News-Vereine

Vereine

Eine gute Woche vor dem Super Bowl LIV in Miami laden die Gelsenkirchen Devils zum Tryout ein. In zwei Durchgängen werden interessierten Damen*1 und Herren*2 die Möglichkeit geboten, diese besondere Sportart selbst einmal auszuprobieren. 

Quarterback Johannes Werner beim Hallentraining im Trikot der Miami Dolphins, der Gastgeber für den Super Bowl LIV (Archivbild: Oliver Jungnitsch)Quarterback Johannes Werner beim Hallentraining im Trikot der Miami Dolphins, der Gastgeber des Super Bowl LIV (Archivbild: Oliver Jungnitsch)

Los geht es für die Damen*1 ab 15:00 Uhr. Die Einheit ist für die Dauer von zwei Stunden geplant. Den Herren*2 bieten sich sogar 2 ½ Stunden zum Kennenlernen vom American Football Training. Dabei sind sowohl Anfänger(innen), als auch erfahrene Spieler(innen) herzlich eingeladen.

Das Tryout gibt inbesondere für Ambitionierte eine hervorragende Möglichkeit sich den Trainern der Devils zu präsentieren. Die Herren spielen jetzt im dritten Jahr hintereinander in der dritthöchsten Spielklasse, in der Regionalliga. Das Team um Head Coach Heiko Czarnotta sucht immer nach Verstärkungen für die Herrenmannschaft.
Die Damen sind in der letzten Spielzeit Meister der Oberliga NRW geworden und das sogar mit einer Perfect Season

Sven Kicza, der Präsident der Devils, freut sich über neue Gesichter bei den Devils: „Noch ist es ein guter Zeitpunkt für den Einstieg in das Training der Teams. So werden die Herren voraussichtlich Mitte April den Ligabetrieb aufnehmen. Es sind somit noch zwei Monate Zeit um in das Herrentraining einzusteigen und das Playbook zu erlernen. Solltet ihr am 25.01.2020 verhindert sein oder nicht solange warten wollen, dann schaut mal auf unsere Homepage. Hier sind unsere Trainingszeiten und Orte verlinkt.“

TryOut der Gelsenkirchen Devils 
  • Datum: 25.01.2020
  • Damen*: Einlass 14:30 Uhr – Beginn 15:00 – Ende 17:00
  • Herren*2 : Beginn 17:30 – Ende 20:00
  • Wo: Sporthalle der Gesamtschule Horst, Devensstraße 15, 45899 Gelsenkirchen
  • (normale Sportkleidung, Hallenschuhe und gefüllte Trinkflasche oder ähnliches)
*1 - ab Jahrgang 2006 und älter
*2 - ab Jahrgang 2003 und älter

Oliver Jungnitsch für NRW Football

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Es ist eines der größten Sportereignisse des Jahres. Der Super Bowl, das Finale der US-amerikanischen National Football League (NFL), das Aufeinandertreffen der besten Teams aus der Saison 2019/20.

1200x735 FB Anzeige Super Bowl Party 2020

Millionen Football-Fans weltweit warten auf das mit Abstand prestigeträchtigste Duell des Jahres und Einzelsportevent. In der Nacht vom 02. zum 03. Februar (Sonntag auf Montag) werden Sport-Fans wieder zu begeisterten Football-Zuschauern und lassen sich dieses Event sicher nicht entgehen. Und diesmal könnt ihr sogar live im Ostseestadion dabei sein! Denn die Rostock Griffins laden zur großen Super Bowl Party in das Wohnzimmer des F.C. Hansa ein! Das heißt, Ihr seht das Spiel auf einer Großbildleinwand und vielen TV-Geräten im Business Club und könnt dabei sogar noch einen Blick auf die Ränge und den Rasen des Ostseestadions werfen.

Los geht’s am Sonntag (02. Februar) bereits ab 21:30 Uhr mit einem breit gefächerten Programm, bei dem jede Menge Highlights auf euch warten. Neben einer Showeinlage der Cheerleader-Gruppe „Griffiness“ wird auch die Cheer of the Year gekürt. Zudem habt ihr die Möglichkeit, an einer Fotobox Erinnerungsfotos vom Super Bowl LIV zu machen. Außerdem wird es einen eigenen Merch-Stand der Rostock Griffins und zahlreiche Gewinnspiele geben. Schließlich sorgt amerikanisches Fast Food für das richtige Flair und einen rundum einzigartigen Abend, der ganz im Zeichen des Super Bowls steht.

Und das Beste, der Eintritt ist kostenfrei. Also kommt vorbei und genießt mit dem F.C. Hansa und uns eines der aufregendsten Sportereignisse der Welt! 

Verfasser und verantwortlich für den Inhalt: Jens Putzier - Rostock Griffins
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Beim Baumweitwurf bei IKEA Bielefeld, "erwarfen" die Footballer und die Cheerleader der Bielefeld Bulldogs einen tollen Betrag von 226,70 € für einen guten Zweck.
 
Weihnachtsbaum-Weitwurf für den guten Zweck (Foto: André Zarnke)Weihnachtsbaum-Weitwurf für den guten Zweck (Foto: André Zarnke)
 
"Es wurde eine Trainingseinheit der besonderen Art. Man traf sich am Samstag Morgen beim Einrichtungshaus IKEA. Mehr als 20 Aktive schleuderten die Bäume über den Parkplatz. Am Ende standen insgesamt 226,70m zu Buche. Heute konnte dann der Einkaufsgutschein , welcher laut Rene Meistrell sehr gut gebraucht werden kann, ans Kinder- und Jugendhospiz Bethel überreicht werden. Das Kinder- und Ikea2Jugendhospiz Bethel ist ein Ort voller Wärme und Licht, an dem lebensverkürzend erkrankte Kinder zusammen mit ihren Angehörigen und Freunden auf dem oft langen Krankheitsweg begleitet werden. Wir haben uns deshalb entschieden, das Hospiz in seiner tollen Arbeit zu unterstützen. Es werden in Zukunft sicherlich noch mehr dieser Aktionen folgen. Allen Aktiven hiermit nochmals herzlichen Dank.", sagte Pressesprecher André Zarnke

Verfasser und verantwortlich für den Inhalt 1. AFC Bielefeld Bulldogs e.V. - André Zarnke

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Der ASC Phoenix GM bietet American Football und Cheerleading nun auch in der Kreisstadt an. 

Logo PhoenixSeit bald 10 Jahren wird in Oberberg nun Football in orange gespielt. Seit drei Jahren als gemeinnütziger Verein in Hückeswagen. Aber immer wieder hat der Verein mit zu geringer Spielerdichte zu kämpfen. Viele interessierte Jungs und Talente schaffen es einfach aufgrund der langen Strecken nicht zum Training oder danach nach Hause. Fahrten über 50 Minuten, auf einer Strecke, werden nicht von vielen in Kauf genommen. Doch die Anfragen aus dem südlichen Kreisgebiet ist seither groß. Die einzig logische Konsequenz war daher die Gründung eines zweiten Vereins in der Kreisstadt Gummersbach.

Schon im April 2019 setzten sich die visionären Köpfe des Vereins zusammen und gründeten den ASC Phoenix GM e.V. i.Gr. Im Sommer fanden dann die ersten Gespräche mit dem Kreissportbund und dem Stadtsportverband statt. „Es war von Beginn an eine wirklich freundliche Stimmung. Die Verantwortlichen haben sofort erkannt, dass wir der Stadt einen echten Mehrwert bieten können. Nicht nur der Sport an sich, sondern besonders unsere Jugendarbeit und soziales Engagement, stehen bei uns an oberster Stelle.“, so Christian Fröhlich, Vorsitzender und Head Coach der Phoenix. Natürlich wurde seitens der Stadt auch ein besonderes Augenmerk auf die hochwertigen Kunstrasenplätze gelegt. Sorgfalt ist hier immer geboten, bevor unnötige Kosten entstehen. Die Bedenken konnten aber schnell entkräftet werden. „Wir schaden dem Rasen nicht mehr als jeder Fußballspieler. Und haben das nicht nur in Hückeswagen unter Beweis gestellt, sondern auch von einem Sachverständigen für Sportplatzbau bestätigen lassen", berichtet Fröhlich. 

Jetzt is es also soweit. Am 24. Januar 2020 startet in Gummersbach eine neue Football-Geschichte. Jeden Freitag Abend ab 19:00 Uhr wird im Stadion Gummersbach, An der Lochwiese nun American Football und Cheerdance (ab 16 Jahren) trainiert. Interessierte dürfen jederzeit einsteigen und mitmachen. Normale Sportbekleidung reicht für den Anfang. Auch die Spielregeln werden natürlich bei jedem Training näher gebracht. "Wir suchen Spieler aller Nationalitäten und Religionen, Ärzte oder Schüler, menschen jeder Statur, ob dick oder dünn, lang oder kurz, mit oder ohne ersichtlichem Talent… unser Sport ist einzigartig, denn nur bei uns passt einfach jeder auf irgendeine Position. Wir haben noch jeden im Team untergebracht und so, sporlich als auch persönlich, stärken können." Mit den Senioren wird es 2020 sofort in den Ligabetrieb gehen. Hier darf sich der Football-Liebhaber also auf spannende Live-Action im Stadion freuen. Natürlich wird es nicht jeder schaffen, bis dahin auf Liganiveau spielen zu können. Aber die NRW-Aufbauliga bringt alle Voraussetzungen auch unerfahrene Jungs langsam aufs Feld zu bringen. Ein Trainingsbetrieb U16 ist in Planung, muss aber bis zum Spätsommer warten, bis sich der Verein auf finanziell gesunde Füße gestellt hat. 

"Und letztlich können wir zu all diesen Neuigkeiten noch einen Knaller vermelden: Am 2. Februar wird der Superbowl, das größte Einzelsportereignis der Welt, mit uns im SEVEN Kinocenter Gummersbach zelebriert. Der Kartenvorverkauf läuft -– also beeilt euch!", sagt Christian Fröhlich Head Coach der Phoenix.

Verfasser und verantwortlich für den Inhalt: Christian Fröhlich - Phoenix Bergisch Land

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Erftstadt Bravehearts wollen 2020 richtig durchstarten. Um dieses Ziel zu erreichen baut man in Erftstadt auf Nachbarschaftshilfe aus Nörvenich. Gemeinsam mit dem Taktischen Luftwaffengeschwader 31 „Boelcke“ konnte man Ende 2019 für das neue Jahr eine Sportkooperation auf die Beine stellen um den Football-interessierten Soldatinnen und Soldaten die Möglichkeit zu geben, sich den Sport genauer anzuschauen und die Saison mit den Bravehearts zu bestreiten.

TrainingBundeswehr.jpg

Das American Football unter Soldaten ein beliebter Sport ist, ist ein offenes Geheimnis, kommt es doch auch hier auf Disziplin, Taktik und, vor allem anderen, auf Kameradschaft an.

Für die Bravehearts bedeutet das personelle Unterstützung durch körperlich fitte und mental sehr gut eingestellte Spielerinnen und Spieler. Doch nicht nur die Personallage verbessert sich, durch die entstehenden Bande wird auch die Stimmung bei Spieltagen oder öffentlichen Auftritten positiv unterstützt, da mit einem Zuwachs an Besuchern zu rechnen ist.

„Die Kooperation mit dem Luftwaffengeschwader 31 bietet ungeahnte Möglichkeiten für die kommende Saison. Die Jungs und Mädels sind richtig heiß auf die Saison und können das erste gemeinsame Training schon kaum erwarten.“ erklärt Coach Elmar Klösgen, der die Kooperation von Braveheart-Seite ins Leben gerufen hat und betreut. „Die Gespräche liefen sehr gut und beim ersten Besuch von Herr Oberleutnant Stiller (Verantwortlicher auf Seiten der Bundeswehr, Anm. d. R.) hat sich das Team klasse präsentiert.“ Am 28.01.2020 bestreitet man das erste gemeinsame Training.

Wer selber einmal Lust hat unseren tollen Sport auszuüben oder sich ein Spiel der kommenden Saison anschauen möchte findet alle näheren Informationen auf der Homepage der Erftstadt Bravehearts.

 

Verfasser und verantwortlich für den Inhalt: Patrick Schumacher - Erfa Bravehearts 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die vormals gebeutelten TuS Iserlohn Titans schauen optimistisch in die Saison 2020: „Der Vorstand hat an allen verfügbaren Stellschräubchen kräftig gedreht“ sagt die erste Vorsitzende, Tanja Wiesenhöfer. „Und diese Anstrengungen tragen Früchte. Wie die genau aussehen, möchten wir allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt verraten. Bevor wir uns hiermit an die Öffentlichkeit wenden, möchten wir alles bis ins letzte Detail dingfest haben“ sagt sie mit einem Augenzwinkern.

Iserlohn Titans U13 und U16 (Foto: Christian Maxelon)Iserlohn Titans U13 und U16 (Foto: Christian Maxelon)

Zu diesen Bemühungen zählt vor allen Dingen auch die Gewinnung von neuen Spielern. Daher bieten die TuS Iserlohn Titans nochmals ein Winter- Tryout an.

Besondere Chance für die Seniors – Mannschaft: „Wir bieten den Athleten die interessante Möglichkeit Teil des Teams zu werden, die sich realistisch den Vollkontaktsport vorstellen können“, sagt Tristan Leo, sportlicher Leiter und Spieler der Iserlohner Titanen. „Wir sind gezielt auf der Suche nach Herren ab 20 Jahren, die das von sich wissen und bereit sind, regelmäßig 2-3 Mal die Woche zu trainieren.“ bringt er es auf den Punkt. Das könnten sowohl Leute sein, die sportlich einfach Bock auf eine neue Herausforderung haben, wie auch die, die immer schon mal mit American Football geliebäugelt haben, aber bisher keine Gelegenheit zum Ausprobieren hatten. Grundsätzlich sind im American Football Möglichkeiten für Menschen ganz unterschiedlicher Körperstatue gefragt und willkommen, sagen die Coaches: „Da ist für jeden was dabei. Groß, klein, rank, schlank geht; für bestimmte Positionen auf dem Feld ist es gut, ein paar Kilo mehr auf der Waage zu haben.“, möchten sie sich ebenso aktivierend an füllige Sportfreunde wenden. Um hinreichend Gelegenheit für Kennenlernen, Ausprobieren und Informationsaustausch zu ermöglichen, haben die TuS Iserlohn Titans am Sonntag, den 15.12.2019 die Sporthalle am Nußberg für den ultimativen Selbsttest reserviert. Das Tryout für die Herren ist in der Zeit von 15:30 bis 17.30 Uhr angesetzt.

Jugend und TuS Iserlohn Titans Ladies freuen sich ebenfalls über Verstärkung: Für die U13 und U16 im Aufbau und U19, sowie für die werden an diesem Tag separate Schnupperzeiten angeboten. Für die Fragen der Eltern interessierter Kinder und Jugendlicher männlich/weiblich nimmt sich Abteilungsleiterin Tanja Wiesenhöfer besonders Zeit. Egal für welche Mannschaft man hinkommt: Es empfiehlt sich, einige Minuten eher vor Ort zu sein, um eine Tryout – Anmeldung auszufüllen und sich ggf. umzuziehen. Wer mag, kann schon vorab über die Iserlohn Titans Facebook- Seite sein Kommen ankündigen oder die E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! nutzen. Natürlich werden konkrete Fragen im Vorfeld gern beantwortet.

In der Sporthalle am Nußberg (an der Gesamtschule) freuen sich am 3. Adventssonntag Trainer- Staff und Spieler der TuS- Iserlohn Titans auf motivierte Interessenten, die aus erster Hand Erfahrungen mit American Football sammeln möchten. „Was seh ́ ich noch, wenn ich den Helm auf dem Kopf habe. Wie „tackle“ ich richtig? Wie schnappe und werfe ich den Ei- förmigen Ball optimal?“ Natürlich werden hier alle Fragen rund um Equipment und Training beantwortet. Bei Eignung besteht die Möglichkeit, direkt im nächsten Jahr im Herren- Team in die Saison zu starten. „Unser Ziel ist, die gesamte Off- Season generell zum Aufbau zu nutzen und Neuzugänge fit für unseren Lieblingssport zu machen. Mitgebracht werden muss die Sportkleidung und Hallensportschuhe sowie ein Getränk.

In der U13 wird die körperkontaktfreie Variante „Flag- Football“ trainiert.Im Flag- Football wird nach den Regeln des American Football (AF) gespielt, jedoch ohne den Körpervollkontakt. Statt des AF-typischen Tacklings, werden dem Spieler im Hosenbund befestigte Fahnen entrissen, um den Spielzug zu stoppen.

Tryout- Zeitplan für den 15.12.2019

  • Nußberghalle Ortlohnstraße 58638 Iserlohn
  • Damen mit den TuS Iserlohn Ladies - 10.30 – 12.30 Uhr 
  • Jugend (U13 ab 10 Jahre –U16- U19) - 13 - 15 Uhr 
  • Herren 15.30 – 17:30 Uhr

Verfasser und verantwortlich für den Inhalt:Andrea Lehmkühler TuS Iserlohn 1846 e.V. Titans (Felix T. Leo, Christian Maxelon)

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Unterkategorien

Share on

NRW Football on tour

25 Jan 2020
03:00PM - 08:00PM
TryOut der Gelsenkirchen Devils

Last pics

Werbung

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

Support NRW Football

Du magst unsere Arbeit, dann kannst du uns gerne etwas spenden. Wir kommen für das Hosting, bei eigenen Beiträgen für die Anfahrt und Ausrüstung selber auf. Wir freuen uns über jeden Betrag, auch über einen symbolischen Kaffee! Gerne kannst Du den Betrag verändern. Ab 10 € senden wir Dir einen exklusiven Sticker von uns zu. Vielen Dank!

Ihre Spende über

Werbung:

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

AFC.pics

Unser Fotodienst für deinen perfekten Gameday!

Fands.pics

Father and Sohn F(and)S- ein Gemeinschaftsprojekt im Bereich Foto und Journalismus

Sie wollen hier werben?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.